Der 1. Judo-Club Mönchengladbach unterliegt am letzten Bundesligakampftag der SU Witten-Annen mit 5:8.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Personen, die stehen
 
Nach der 1. Saisonniederlage belegt der 1. JC in der Abschlusstabelle der Gruppe Nord den 3. Tabellenplatz.

5 Jahre von 2012-2016 hatte der JC die Nordmeisterschaft gewonnen. 2011 war man zuletzt Zweiter hinter der PSG Brandenburg.
Die JC-Frauen sind aber auch mit dem 3. Platz für die Finalrunde am 7.10.2017 in Bottrop qualifiziert.

Die Mönchengladbacherinnen kämpften nur mit einer Ausländerin Sanne Verhagen, die ihre beiden Kämpfe auch gewann. Mira Ulrich, Sheena Zander und Rahel Krause holten die restlichen Siege auf Gladbacher Seite.

Zusätzliche Informationen