Nachruf

"Wir nehmen Abschied von unserem langjährigen Trainer Stefan Halas, der in der letzten Novemberwoche verstarb.

             

Er wurde am 16.11.1957 in Danzig geboren und war während seiner frühen aktiven Zeit Mitglied des polnischen Nationalkaders und des Olympiateams, wobei er sich unter anderem bei der Militärweltmeisterschaft auf Kuba platzierte.

Seit 1981 lebte Stefan in Deutschland und widmete als Trainer fortan seine Freizeit und  absolute Leidenschaft dem deutschen Judosport. Gestartet beim TSV Viktoria Mülheim, entdeckte und förderte Stefan Halas zahlreiche Talente , z.B. auch seine Tochter Claudia, die  unter seiner Führung nationale und internationale Siege und Platzierungen sammelten.

Nach seinem Wechsel zum 1. JC Mönchengladbach feierte Stefan Halas als Teamcoach weitere namhafte Erfolge. Danach trainierte er in den letzten Jahren u.a.  noch in Walsum, Bottrop, Duisburg und Lünen.

Sein größter Antrieb war der sportliche  Erfolg und dennoch hatte er immer ein offenes Ohr für seine Schützlinge.

Wir werden Stefan stets in bester Erinnerung behalten."

Gerrit Reims (ehemaliger Athlet von Stefan Halas)

 

Stefan Halas auf dem Foto links (2001 Westdeutscher Mannschaftsmeister)

Stefan Halas

Zusätzliche Informationen