Taijiquan

Taijiquan ist eine traditionelle chinesische Bewegungskunst und hat seinen Ursprung in der chinesischen Medizin, der Selbstverteidigung/Kampfkunst und der daoistischen Religion.

Die Bewegungen des Taijiquan sind in einer Form/in einem Ablauf festgelegt und werden aus verschiedenen Folgen zusammengefügt. Die Bewegungen werden im allgemeinen fließend, weich bzw. rund ausgeführt. Dabei wird der Mensch als Ganzes, sowohl geistig als auch körperlich, mit einbezogen. Taijiquan wirkt beruhigend, entspannend, erfrischend, kräftigend und vitalisierend.
Taijiquan kann in jedem Alter und ohne Vorkenntnisse erlernt und ausgeübt werden. "Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt". So lautet ein altes chinesisches Sprichwort.