Talentsichtung und Talentförderung NRW

Der 1. JC beteiligt sich seit 2002 an dem Projekt "Talentsichtung/Talentförderung" des LSB, das zum Ziel hat Talente frühzeitig zu erkennen und bei Interesse entsprechend zu fördern.

Talentierte Jugendliche werden altersentsprechend beim Training als auch bei Ihrer beruflichen Ausbildung unterstützt und natürlich auch bei nationalen oder später sogar internationalen Wettkämpfen intensiv betreut. Dadurch soll der Judosport nicht nur für die Aktiven als auch für die sportbegeisterten Zuschauer in Deutschland attraktiver werden.

Mit Beginn des Schuljahres 2004/2005 hat der Landesausschuss "Talentsuche und Talent-förderung" beim Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport NRW das Talentförderprojekt Judo in Mönchengladbach anerkannt.