Keine Ferien für Sheena, die Deutsche Hochschulmeisterin 2015 jagt nach Medaillen.


Vom 23 bis 25. Juli finden im kroatischen Rijeka die European Universities Games statt. Studierende aus 21 Nationen nehmen an dem kontinentalen Vergleich teil. Der Deutsche Hochschulsportverband (adh) schickt 13 Starter in der Zamet Hall an den Start.

Weiterlesen...

European-Cup in Bratislava/SVK

teaser ejuJulia Rotthoff von den Judofreunden Siegen-Lindenberg stand nach zwei Siegen im „kleinen Finale“ gegen Mira Ulrich vom 1. JC Mönchengladbach. Hier setzte sich die 25-jährige Siegerländerin mit Wazaari-Wertung durch.

Auf fünfte Plätze kamen neben Mira Ulrich auch noch Sonja Wirth vom Brander TV (bis 52 kg) und Alina Fiedler vom JC 66 Bottrop (bis 70 kg).

Weiterlesen...

das Ferienprogramm des 1. JC Mönchengladbach

Erst Ferienwoche:
Montag, Mittwoch 17:00 – 19:00 Uhr Beachsoccer
Freitag 17:30 – 19:00 Uhr Lauf & Fitness

Zweite Ferienwoche:
Montag, Mittwoch 17:00 – 19:00 Uhr Beachsoccer
Freitag 17:30 – 19:00 Uhr Lauf & Fitness

Dritte Ferienwoche:
Montag, Mittwoch, Freitag 17:30 – 19:00 Uhr Lauf & Fitness

Vierte Ferienwoche:
Montag, Mittwoch 17:00 – 19:00 Uhr Beachsoccer
Freitag 17:30 – 19:00 Uhr Lauf & Fitness

Fünfte und Sechste Ferienwoche
Montag, Mittwoch, Freitag 18:00 – 19:30 Uhr Judotraining

Ort/ Beachsoccer:
Eingang Breite Straße (Parkplatz)

Lauf & Fitness:

Ort/ Der Treffpunkt für Laufen und Fitness ist der Parkplatz am Schloss Rheydt, Schlossstraße 508

Samira Bouizgarne gewinnt Bronze bei den U18 Europameisterschaften.

European Judo Unions Foto.

Von links nach rechts:

 2. Sophio Somkhishvili GEO, 1. Romane Dicko FRA

3. Helena Vukovic, CRO und Samira Bouizgarne, 1. JC Mönchengladbach

 

Vom Deutschen Judo-Bund nominiert, standen am Wochenende für Samira Bouizgarne vom 1. Judo-Club Mönchengladbach die U18 Europameisterschaften in Vantaa / Finnland auf dem Programm. Samira ging am Samstag, den zweiten Tag der Meisterschaft, auf die Matte und das mit viel Erfolg. Sie gewann am Ende das „kleine Finale“ der Klasse über 70 kg und konnte sich so mit der Bronze-Medaille schmücken.

Weiterlesen...

Dieses Wochenende kann sich sehen lassen. 25. und 26. Juni 2016

teaser djbMarc Odenthal ( 90 kg ) wird Siebter beim Judo-Grand-Prix, vorolympischen Test, in Budapest / Ungarn

Die Männer-Mannschaft des 1. JC in der 2. Bundesliga, ringt ersatzgeschwächt dem Braunschweiger JC ein 7:7 ab

Die zweite Frauen-Mannschaft des 1. JC beendet nach einem 4:3-Sieg über den JC 71 Düsseldorf und einem 4:3-Sieg über den PSV Bochum als Dritter die Regionalliga West.

Die zweite Männer-Mannschaft des 1. JC in der Oberliga schafft am letzten Kampftag, trotz zweier Niederlagen, 3:4 mit Stella Bevergern und 2:4 mit dem Beueler JC, den Klassenerhalt in der Oberliga.

16. ITG (Internationales Turnier im Glaspalast) Sindelfingen

U21 m +90 kg 3. Platz Moritz Deckers,

U18 m -55 kg 1. Platz Daniel Vishnevski,

U18 w -52 kg 2. Platz Laura Hiller,

U18 w -48 kg 3. Platz Lisa Hiller,

U18 w -40 kg 3. Platz Shirin Bruhnke

Zweitliga-Judoka des JC gehen Kampftag gelassen an

Rheinische Post Mönchengladbach

 
Judo. Am Samstag, um 16 Uhr, erwartet die Männer-Mannschaft des 1. Judo-Club in der Jahnhalle den Braunschweiger Judo-Club zum 4. Kampftag der laufenden Saison in der Zweiten Bundesliga. Braunschweig möchte die Saison mit einem Platz im Tabellen-Mittelfeld abschließen. Doch der Ligaauftakt war für die Braunschweiger wenig verheißungsvoll. Zwei Heimniederlagen gegen Spremberg und Leverkusen brachten die Mannschaft in den Abstiegsbereich.

Weiterlesen...

Letzter Test für Odenthal vor den Spielen in Rio

Judo-Grand-Prix in Budapest


Zu einem letzten Test vor den Olympischen Sommerspielen in Rio (Judo-Wettkämpfe vom  6. bis 12. August 2016) geht es für die Judokas des Deutschen Judo-Bundes (DJB) an diesem Wochenende (25./26. Juni 2016) nach Budapest. Beim Judo-Grand-Prix in der ungarischen Hauptstadt winkt jedem Sieger ein Preisgeld in Höhe von 2.400 US-Dollar. Der DJB schickt in der Papp László Sportaréna acht seiner 13 nominierten Olympia-Kandidaten auf die Matte.

Bei den Männern stehen auch die Rio-Starter aus NRW Karl-Richard Frey vom TSV Bayer 04 Leverkusen (bis 100 kg) und Marc Odenthal vom 1. JC Mönchengladbach (bis 90 kg) im DJB-Team.

 

Es ist unfaßbar aber wahr,

Charly Hoevelers Foto.

die Frauenmannschaft des 1. Judo-Club Mönchengladbach gewinnt mit einem 6:8 Erfolg bei der SU Witten Annen zum fünften Male infolge die Meisterschaft der Bundesliga Gruppe Nord und hat sich damit schon vorzeitig für die Endrunde am 15. Oktober um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft qualifiziert.

Die Mannschaft: Jana Schmitz, Samira Bouizgarne, Jana Lecloux, Jana Tillmanns, Sarah Kirchrath, Johanna Rosema, Julia Tillmanns, Sheena Zander, Stephanie Manfrahs, Mira Ulrich, Lilo Schulz, Franciska Szabo

Spitzenduell zwischen Witten und Mönchengladbach

1. Bundesliga Frauen Gruppe Nord


Am kommenden Samstag steht in der 1. Judo-Bundesliga Frauen der 4. Kampftag auf dem Programm.

In der Gruppe Nord kommt es zum Spitzenduell zwischen dem Tabellenzweiten Sportunion Annen und Tabellenführer 1. JC Mönchengladbach. Im Vorjahr hatte Mönchengladbach das Regionalderby mit 8:6 für sich entschieden und damit die Vorrunde als Sieger beendet. Die Kämpfe im Sportzentrum am Kälberweg in Witten beginnen um 17:00 Uhr.

Zusätzliche Informationen